/ SUCHEN
/ DEUTSCH/ ENGLISH

Burchardkai (CTB)

Auf dem HHLA Container Terminal Burchardkai wurden 1968 die ersten Stahlboxen in Hamburg abgefertigt. Heute schlägt die größte Anlage für den Containerumschlag fast jeden dritten Container im Hamburger Hafen um. 30 Containerbrücken arbeiten an den Tausenden Schiffen, die hier jährlich festmachen, und täglich werden mehrere Hundert Eisenbahnwaggons be- und entladen. Das laufende Modernisierungsprogramm erhöht die Kapazität schrittweise und macht den Terminal fit für die größten Containerschiffe.

/ 29.11.2016
Verpflichtende Vormeldung eingeführt
Lkw-Transporte ohne Vormeldung werden auf den Hamburger Containerterminals nicht mehr abgefertigt.
/ 10.11.2016
HHLA trauert um Helmuth Kern
Helmuth Kern prägte als HHLA-Vorstandsvorsitzender von 1976 bis 1991 das Unternehmen maßgeblich. Er starb am 9. November.
/ Weitere Informationen

Kurze Geschichte des Burchardkais

Verfolgen Sie die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einem der größten Containerterminals Europas.

 

Drei neue Containerbrücken für den Burchardkai

Ein Spezialschiff brachte die riesigen Anlagen. In einem aufwändigen Verfahren wurden sie auf die Kaikante gezogen.

 

DER FLUTWÄCHTER

Uwe Schröder und seine Polderpiloten sorgen dafür, dass Sturmfluten dem Container Terminal Burchardkai nichts anhaben können.

 

Blick ins Maschinenhaus

Schauen Sie sich eine Tandem-Containerbrücke genauer an: wer steuert sie, was kann sie heben und wie bewegt sie ihre Ausleger?

 

Ein Gigant in Hamburg

Anlauf und Abfertigung der „CMA CGM Vasco de Gama“ im Zeitraffer: Innerhalb von weniger als 34 Stunden wurden am CTB 5.248 Container umgeschlagen.

 

Alles unter einen Hut bringen

Terminalentwicklerin Gesa Witte liebt die Vielfalt ihres Berufs und übersetzt HHLA mit „Hamburg Hafen Lieblings Arbeitsplatz“.

 

Schauen und staunen!

Vom Stückgut zum Container: die Produktivität der Hafenarbeit ist massiv gestiegen. Wir animieren Sie zum Staunen!

 

Tetris in echt

Kapitän Roland Dübler arbeitet als Schiffsplaner auf dem Burchardkai. Nach seinem Stauplan werden die Containerschiffe beladen.

 

Packen und Service

Das Pack- und Servicezentrum am Burchardkai packt monatlich 2.500 Container ein und aus, was jährlich etwa 450.000 Tonnen entspricht.