/ SUCHEN
/ DEUTSCH/ ENGLISH

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Wirtschaften ist fest im Geschäftsmodell der HHLA verankert. Sie verknüpft auf ökologisch sinnvolle Weise globale Warenströme, in der täglichen Praxis spielt nachhaltiges und verantwortliches Handeln eine große Rolle. Fraunhofer SCS nennt die HHLA einen Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Im bisher einzigen Logistik Nachhaltigkeits Index steht der Konzern als einziger Hafenlogistiker unter den sechs Besten der deutschen Logistikbranche.

/ 01.01.2017
Angela Titzrath ist neue Vorstands­vorsitzende
Angela Titzrath hat am 1. Januar 2017 den Vorstandsvorsitz bei der HHLA übernommen.
/ 19.12.2016
Energiewende-Projekt BESIC erfolgreich abgeschlossen
Container Terminal Altenwerder: Es ist technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll, die Batterien für Transportfahrzeuge dann zu laden, wenn Ökostrom-Spitzen im Netz vorhanden sind.
/ Weitere Informationen

Nachhaltigkeit beim Containerumschlag

Verfolgen Sie den emissionsarmen und energiesparenden Umschlagprozess auf dem CTA.

 

Welterbe Speicherstadt

Das UNESCO-Weltkulturerbe Speicherstadt gilt als Musterbeispiel für behutsame und wirtschaftlich erfolgreiche Weiterentwicklung eines Quartiers.

 

Container mit Öko-Strom bewegen

Einblick in ein innovatives Projekt: Batterien von Container-Transportern sollen mit Ökostrom geladen werden.

 

Hafenmuseum

Das Hamburger Hafenmuseum in den historischen 50er Schuppen glänzt mit Authenzität und einer riesigen Zahl von Exponaten.

 

Mehr Container, weniger Lärm

Die HHLA-Tochter Metrans hat eigenes Waggonmaterial entwickelt, das besonders öko-effizient unterwegs ist.

 

Strategie

"Auf Kurs" heißt die Initiative, die das Bewusstsein für das nachhaltige Handeln der HHLA in den Breichen Umwelt, Soziales und Wirtschaft stärkt.