/ SUCHEN
/ DEUTSCH/ ENGLISH
/ 16.09.2016

AD HOC: Dr. Stefan Behn scheidet Ende März 2017 aus dem HHLA-Vorstand aus

Hamburg, 16. September 2016, 9.00 Uhr

Ad-hoc-Mitteilung gemäß Art. 17 Abs. 1 Marktmissbrauchsverordnung

 

Dr. Stefan Behn, Vorstandsmitglied der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), hat heute dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er die in seinem Anstellungsvertrag vorgesehene Möglichkeit nutzen wird, mit Vollendung seines 60. Lebensjahres am 31. März 2017 aus dem Unternehmen auszuscheiden. Herr Dr. Behn gehört dem Vorstand der HHLA seit 1996 an und verantwortet dort die Bereiche Container und Informationssysteme.

Der Aufsichtsrat nimmt die Entscheidung von Herrn Dr. Behn mit großem Bedauern zur Kenntnis, hat jedoch Verständnis für seinen Schritt. Beschlüsse zur Nachfolgeregelung wird der Aufsichtsrat zeitnah fassen.

 

Rückfragen
Heiko Hoffmann, Leiter Investor Relations; Tel. +49 (0)40 3088-3397