Häufig gestellte Fragen

Die am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit unserer Hauptversammlung finden Sie hier.

Termin und Anreise

Die nächste Hauptversammlung findet am Mittwoch, den 10. Juni 2020 in der Hamburg Messe, Halle A3, Eingang West (Zufahrt über Lagerstraße, postalische Anschrift: Messeplatz 1, 20357 Hamburg) in Hamburg statt.

Die Hauptversammlung beginnt um 10:00 Uhr, Einlass ist ab 9:00 Uhr.

Die Hauptversammlung beginnt um 10:00 Uhr. Einlass ist ab 9:00 Uhr. Über das Ende der Hautversammlung lassen sich vorab keine Aussagen machen. Die Dauer hängt vom Verlauf der Veranstaltung ab, u.a. von der Art und Anzahl der gestellten Fragen.

Zusammen mit Ihrer Eintrittskarte zur Hauptversammlung senden wir Ihnen einen Freifahrtschein für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) am Tag der Hauptversammlung zu. Andere anfallende Kosten, die im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Hauptversammlung entstehen, werden nicht von der Gesellschaft erstattet. 

Einladung, Anmeldung und Teilnahme

Die Hauptversammlung ist grundsätzlich die Versammlung der Aktionäre der Gesellschaft. Aktionäre können selbst teilnehmen oder sich durch Bevollmächtigte vertreten lassen. Die Bedingungen für die Teilnahme und Stimmrechtsausübung sind in der Einladung zur Hauptversammlung nachzulesen.

Als Aktionär der Hamburger Hafen und Logistik AG können Sie unseren Online-Service zur Registrierung für den elektronischen Versand der Einladung zur Hauptversammlung nutzen. 

Zugang zum Online-Service

Als Aktionär der Hamburger Hafen und Logistik AG können Sie sich dort im Vorfeld zur Hauptversammlung über unseren Online-Service anmelden und Ihre Eintrittskarte bestellen, Ihre Stimme per Briefwahl abgeben oder eine Vollmacht und Weisung an der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft erteilen.

Zugang zum Online-Service

Sie können an der Hauptversammlung teilnehmen, indem Sie eine Eintrittskarte für Ihre persönliche Teilnahme bestellen, eine Person Ihres Vertrauens als Bevollmächtigten zur Teilnahme an der Hauptversammlung anmelden, den Stimmrechtsvertretern der Hamburger Hafen und Logistik AG Vollmacht und Weisungen erteilen, per Briefwahl abstimmen oder ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder Person bevollmächtigen. 

Sie haben die Möglichkeit, sich über unseren Online-Service für die Teilnahme an der Hauptversammlung anzumelden und Ihre Eintrittskarte zu bestellen, Ihre Stimme per Briefwahl abzugeben oder eine Vollmacht und Weisung an der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft zu erteilen.

Zugang zum Online-Service

Die Anmeldefrist zur Hauptversammlung endet sieben Tage vor dem Veranstaltungstermin. Falls Sie zehn Tage vor der Hauptversammlung noch keine Einladung erhalten haben, setzen Sie sich bitte telefonisch mit dem IR-Team in Verbindung. 

Ein Aktionär kann für sich selbst nur dann mehrere Einladungen erhalten, wenn er unter verschiedenen Aktionärsnummern im Aktienregister eingetragen ist, z.B. weil er Aktien in verschiedenen Depots hält. Er muss sich dann für jede Aktionärsnummer anmelden, damit sämtliche Stimmrechte in der Hauptversammlung vertreten sind bzw. ausgeübt werden können.

Eine Teilnahmebestätigung erhalten Aktionäre und Aktionärsvertreter an den Ein- und Ausgangskontrollen der Hauptversammlung vor Ort.

Ablauf und Durchführung

Nein, die Hauptversammlung der HHLA wird nicht im Internet übertragen.

Die Hauptversammlung wird in deutscher Sprache abgehalten.

Aktionäre, die vorzeitig die Hauptversammlung verlassen, haben die Möglichkeit, einen anderen Teilnehmer mit der Ausübung ihrer Rechte zu beauftragen oder den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertretern Vollmacht und Weisung zu erteilen.

Der Aktionär kann die Hauptversammlung über den Ausgangsschalter verlassen. Beim Verlassen muss er sich jedoch an der Ausgangskontrolle abmelden und bei Wiedereintritt neu anmelden, damit das Teilnehmerverzeichnis entsprechend geändert werden kann.

Es werden kleinere Speisen und Getränke im Foyer angeboten.

Wir bitten die Aktionäre, innerhalb des Gebäudes nicht zu rauchen.

Eine Teilnahmebestätigung erhalten Aktionäre und Aktionärsvertreter an den Ein- und Ausgangskontrollen der Hauptversammlung vor Ort.

Allgemeine Informationen

Adressänderungen geben Sie bitte schriftlich an Ihre jeweilige Haus- bzw. Depotbank mit der Bitte um Weiterleitung über die Deutsche Börse Clearing an das Aktienregister. Aus rechtlichen Gründen ist es weder der HHLA noch unserem Registerführer möglich, Änderungen Ihrer Adresse anzunehmen.

Namensänderungen geben Sie bitte schriftlich an Ihre jeweilige Haus- bzw. Depotbank mit der Bitte um Weiterleitung über die Deutsche Börse Clearing an das Aktienregister. Aus rechtlichen Gründen ist es weder der HHLA noch unserem Registerführer möglich, Änderungen Ihres Namens anzunehmen.

Letzte Aktualisierung: Dezember 2019