Damit der Hafen ungestört arbeitet

Riesige Kräne und autonome Transportfahrzeuge prägen das Bild des Hamburger Hafens. Ihre Verfügbarkeit stellen unsere technischen Mitarbeiter sicher. Sie warten und reparieren teil- und vollautomatisierte Krananlagen, Hebezeuge und Flurförderzeuge mit unterschiedlichen Antriebssystemen. 

Ingenieure, staatlich geprüfte Techniker, Meister und Facharbeiter der Elektro- und Automatisierungstechnik, der Mechatronik und Mechanik, arbeiten Hand in Hand. Es geht nicht nur um Instandsetzungsarbeiten im Störfall, sondern vor allem um einen präventiven Blick auf die Prozesse. Dazu kommen die Anschaffung, Inbetriebnahme und Weiterentwicklung der unterschiedlichsten Anlagen und Geräte. Immer geht es um nachhaltige Lösungen, Interesse an fortschrittlicher Technik wird vorausgesetzt.

Die HHLA bietet ein sehr breites Arbeitsspektrum, verbunden mit Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten. Reizen Sie technische Themen, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben oder Projekte? Sind Sie bereit, Verantwortung zu übernehmen und wollen Sie etwas bewegen? Dann passen Sie zu uns!

Gesichter der HHLA

Stellenangebote

Engagierten Beschäftigten verdankt die HHLA ihren anhaltenden Erfolg. Verstärken Sie unsere vielfältigen Teams und starten eine HHLA-Karriere!

Aktuelle Stellenangebote ansehen

Gigantische Technik

Die größten Containerbrücken im Hamburger Hafen arbeiten auf dem Terminal Burchardkai (CTB). Interessieren Sie sich für die technischen Daten?

Mehr erfahren