/ SUCHEN
/ DEUTSCH/ ENGLISH

Corporate Governance

Corporate Governance steht für eine verantwortungsvolle, transparente und auf nachhaltige Wertschöpfung ausgerichtete Unternehmensführung. Im Deutschen Corporate Governance Kodex wurden internationale Standards entwickelt, die insbesondere auch die Interessen der Aktionäre berücksichtigen. Um das Vertrauen der internationalen und nationalen Anleger, der Kunden, der Mitarbeiter und der Öffentlichkeit in die Leitung und Kontrolle deutscher Aktiengesellschaften zu sichern, fordert der Gesetzgeber Vorstand und Aufsichtsrat aller börsennotierten Unternehmen auf, alljährlich zu erklären, inwiefern den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex entsprochen wurde.

/ Weitere Informationen

CORPORATE-GOVERNANCE-BERICHT

Die HHLA versteht Corporate Governance als zentrale Herausforderung an eine verantwortungsvolle und wertorientierte Unternehmensführung. Dies hat in der HHLA seit jeher einen hohen Stellenwert. Aus diesen Gründen hat der HHLA-Konzern Standards etabliert, um seiner unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden.

ENTSPRECHENSERKLÄRUNG

Ziel der HHLA ist es, dem Deutschen Corporate Governance Kodex möglichst weitgehend zu entsprechen. Vorstand und Aufsichtsrat der HHLA berichten einmal jährlich über die Corporate Governance der Gesellschaft und erläutern etwaige Abweichungen von den Empfehlungen des Kodex.

Compliance

Die Einhaltung der für die Unternehmenstätigkeit relevanten gesetzlichen Bestimmungen und der unternehmensinternen Richtlinien wird bei der HHLA als wesentlicher Teil der Corporate Governance verstanden. Herzstück des Corporate Compliance-Programms der HHLA ist ein Verhaltenskodex, der übergeordnete Grundsätze zu besonders Compliance-relevanten Themen wie z.B. Verhalten im Wettbewerb, Vermeidung von Korruption und Interessenkonflikten sowie Umgang mit sensiblen Unternehmensinformationen formuliert.

Satzung

Satzung der Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft.

Directors' Dealings

Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats der HHLA und andere Führungskräfte der Gesellschaft sind gemäß § 15 a Wertpapierhandelsgesetz verpflichtet, den Erwerb oder die Veräußerung von HHLA-Aktien zu melden. Eine Übersicht über diese mitteilungspflichtigen Wertpapiergeschäfte finden Sie hier.