Satzung der HHLA

Fassung: September 2020

I. Allgemeine Bestimmungen

§1 – Firma; Sitz
§2 – Gegenstand des Unternehmens

 

II. Grundkapital und Aktien

§3 – Grundkapital; Aktiengattungen; Unternehmenssparten
§4 – Dividendenberechtigung der Inhaber von A- und S-Aktien
§5 – Namensaktien; Verbriefung, Aktienurkunden
§6 – Einbeziehung von Aktien

 

III. Verfassung der Gesellschaft

§7 – Organe der Gesellschaft

Der Vorstand

§8 – Zusammensetzung
§9 – Geschäftsführung und Vertretung der Gesellschaft

Der Aufsichtsrat

§10 – Zusammensetzung und Amtsdauer, Ersatzmitglieder
§11 – Aufgaben; Zuständigkeiten
§12 – Geschäftsordnung
§13 – Sitzungen; Einberufung
§14 – Beschlussfassung
§15 – Ausschüsse
§16 – Vergütung

Die Hauptversammlung

§17 – Aufgaben; Zuständigkeit
§18 – Ort, Zeit und Einberufung der Hauptversammlung
§19 – Voraussetzungen für die Teilnahme und Stimmrechtsausübung
§20 – Stimmrecht
§21 – Vorsitz in der Hauptversammlung; Teilnahme von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern
§22 – Beschlussfassung
§23 – Niederschrift über die Hauptversammlung

 

IV. Geschäftsjahr und Jahresabschluss

§24 – Geschäftsjahr
§25 – Jahresabschluss; Lagebericht; Konzernabschluss und Konzernlagebericht
§26 – Gewinnrücklagen
§27 – Kapitalrücklagen
§28 – Gewinnverwendung

 

V. Beziehungen zur Freien und Hansestadt Hamburg

§29 – Sonderrechte der Freien und Hansestadt Hamburg

 

VI. Bekanntmachungen

§30 – Bekanntmachungen

 

VII. S-Sparte

§31 – Zuordnung zur S-Sparte
§32 – Informationsrecht