Tanja Dreilich

Erstmals bestellt am 1. Januar 2023

  • Finanzen und Controlling ¹ ·  ²
  • Investor Relations ¹
  • Revision ¹
  • Segment Immobilien ¹

Tanja Dreilich ist studierte Wirtschaftswissenschaftlerin und erlangte 1996 ihren Abschluss als Diplom-Kauffrau an der J. W. Goethe Universität Frankfurt und 2003 ihren Executive MBA an der WHU Business School in Vallendar und der Kellogg Business School in Chicago.

Ihre berufliche Karriere begann Frau Dreilich beim Automobilhersteller Adam Opel. In den Folgejahren war sie in verschiedenen Management-Positionen im Mutterkonzern General Motors tätig. Ab Januar 2005 verantwortete sie als CFO des Elektrotechnik-Herstellers ITT Cannon das Finanzressort. Ab September 2007 war Frau Dreilich in gleicher Position beim Zuckerhersteller Nordzucker in Braunschweig tätig. Anschließend wechselte sie zum börsennotierten Immobilienkonzern Gagfah in Essen. Ab Mai 2012 führte Frau Dreilich als Vorstandschefin und CFO die Geschäfte der Nemetschek AG in München, einem Softwareanbieter für die Bauindustrie.

Im September 2014 wurde Frau Dreilich Geschäftsführerin und CFO des Automobilzulieferers Kirchhoff in Iserlohn. Anschießend war sie in gleicher Position bei der Constantia Flexible Group in Wien beschäftigt, einem Hersteller von flexiblen Verpackungen. Seit September 2021 leitete sie das Finanzressort der Division Pkw-Fahrwerktechnik der ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Anbieter für Mobilitätstechnologie. Darüber hinaus war Frau Dreilich ab Mai 2015 vier Jahre lang Mitglied im Aufsichtsrat des Finanzdienstleisters Grenke AG.

Seit dem 01. Januar 2023 ist Tanja Dreilich Mitglied des Vorstands der Hamburger Hafen und Logistik AG, wo sie mit Wirkung vom 01. Februar 2023 die Ressorts Finanzen und Immobilien verantwortet.