Container Terminal Odessa (CTO)

Der Container Terminal Odessa (CTO) setzt als der größte und modernste Containerterminal der Ukraine Maßstäbe für Qualität und Nachhaltigkeit. Er wird seit 2001 vom HHLA Konzern betrieben und schlägt neben Containern auch Schüttgüter, Stückgut und Projektladung um.

In den vergangenen 20 Jahren hat die HHLA mehr als 170 Millionen US-Dollar investiert, um die Effizienz des Betriebs zu verbessern und die Umschlagskapazitäten zu erhöhen. Dazu gehören auch Investitionen, die die Kapazität des Bahnverkehrs verdoppeln, um den Container-Bahnverkehr in der Ukraine zu unterstützen.

Mehr zur ukrainischen Intermodal-Tochter UIC

Wählen Sie aus dem Leistungsangebot des Unternehmens