Ausschüsse des Aufsichtsrats

Die Arbeit des Aufsichtsrats findet sowohl im Plenum als auch in einzelnen Ausschüssen statt. Der Aufsichtsrat hat aus seiner Mitte folgende sechs Ausschüsse gebildet:

Finanzausschuss

Der Finanzausschuss bereitet Verhandlungen und Beschlüsse des Aufsichtsrats vor, die finanziell von wesentlicher Bedeutung sind, z.B. Beschlussfassungen über Investitionsvorhaben, wesentliche Kreditaufnahmen und -gewährungen, Haftungsübernahmen und sonstige Finanzgeschäfte. Darüber hinaus befasst er sich mit Planungs- und Investitionsthemen wie z.B. dem Wirtschaftsplan und der Mittelfristplanung.

Mitglieder

  • Dr. Sibylle Roggencamp (Vorsitzende)
  • Maya Schwiegershausen-Güth  (stellv. Vorsitzender)
  • Alexander Grant
  • Dr. Norbert Kloppenburg
  • Stefan Koop
  • Prof. Dr. Burkhard Schwenker

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss bereitet die Entscheidungen des Aufsichtsrats über den Jahres- und Konzernabschluss, den Vorschlag an die Hauptversammlung zur Wahl des Abschlussprüfers sowie die Vereinbarung mit dem Abschlussprüfer vor. Er überwacht zudem die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers und befasst sich mit den von ihm zusätzlich erbrachten Leistungen (sog. Nichtprüfungsleistungen). Die Überwachung der Rechnungslegung, des Rechnungslegungsprozesses sowie der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des Risikomanagementsystems, des internen Revisionssystems und des Compliance-Management-Systems bilden weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit.

Mitglieder

  • Dr. Norbert Kloppenburg (Vorsitzender)
  • Alexander Grant (stellv. Vorsitzender)
  • Stefan Koop
  • Dr. Isabella Niklas
  • Prof. Dr. Burkhard Schwenker
  • Maya Schwiegershausen-Güth

Personalausschuss

Der Personalausschuss bereitet die dem Aufsichtsrat obliegenden Personalentscheidungen vor, sorgt gemeinsam mit dem Vorstand für eine langfristige Nachfolgeplanung und achtet bei der Zusammensetzung des Vorstands auch auf Vielfalt (Diversity). Er überprüft regelmäßig das Vergütungssystem für den Vorstand und bereitet die Vergütungsentscheidungen sowie die Vorstandsverträge vor.

Mitglieder

  • Prof. Dr. Rüdiger Grube (Vorsitzender)
  • Berthold Bose (stellv. Vorsitzender)
  • Stefan Koop
  • Franziska Reisener
  • Andreas Rieckhof
  • Dr. Sibylle Roggencamp

Nominierungsausschuss

Der gemäß Ziffer 5.3.3 des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) gebildete Nominierungsausschuss, der ausschließlich mit Vertretern der Anteilseigner besetzt ist, schlägt dem Aufsichtsrat für dessen Wahlvorschläge an die Hauptversammlung geeignete Kandidaten vor. Dabei berücksichtigt er neben den gesetzlichen Vorgaben und den Empfehlungen des DCGK auch das vom Aufsichtsrat beschlossenen Kompetenzprofil für das Gesamtgremium und die für die Zusammensetzung des Aufsichtsrats beschlossenen Ziele.

Mitglieder

  • Prof. Dr. Rüdiger Grube (Vorsitzender)
  • Andreas Rieckhof (stellv. Vorsitzender)
  • Dr. Sibylle Roggencamp

Vermittlungsausschuss

Der Vermittlungsausschuss nimmt die in § 31 Abs. 3 MitbestG genannten Aufgaben wahr, d.h. er unterbreitet dem Aufsichtsrat Vorschläge für die Bestellung von Vorstandsmitgliedern, falls im ersten Wahlgang die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit nicht erreicht wird.

Mitglieder

  • Prof. Dr. Rüdiger Grube (Vorsitzender)
  • Berthold Bose (stellv. Vorsitzender)
  • Stefan Koop
  • Andreas Rieckhof

Immobilienausschuss

Der Immobilienausschuss ist für alle Themen zuständig, die sich allein oder primär auf den Teilkonzern Immobilien (S-Sparte) beziehen. Er entscheidet insoweit auch über die Zustimmung zu zustimmungspflichtigen Rechtsgeschäften. Der Immobilienausschuss ist in Bezug auf den Teilkonzern Immobilien ferner für die Prüfung und die Vorbereitung der Entscheidung des Aufsichtsrats über den Jahres- und den Konzernabschluss sowie des Gewinnverwendungsvorschlags für die S-Sparte zuständig.

Mitglieder

  • Dr. Isabella Niklas (Vorsitzende)
  • Franziska Reisener (stellv. Vorsitzende)
  • Alexander Grant
  • Holger Heinzel
  • Dr. Sibylle Roggencamp
  • Prof. Dr. Burkhard Schwenker