/ SUCHEN
/ DEUTSCH/ ENGLISH

Container

Die HHLA Container Terminals Altenwerder, Burchardkai and Tollerort sichern die Leistungsfähigkeit des Hamburger Hafens als globale Logistik-Drehscheibe. Technische Innovationen und automatisierte Arbeitsabläufe sorgen für eine hohe Produktivität und kurze Liegezeiten. Spezialisierte Serviceunternehmen bieten alle Dienstleistungen rund um die Box, sei es Reparatur oder Lagerung von Leercontainern oder die Abfertigung von Projekt- und Schwerladung. Auch in Odessa (Ukraine) und Tallinn (Estland) betreibt die HHLA Hafenterminals.

/ 01.11.2018
Engere Zusammenarbeit HHLA und TransContainer
HHLA-Bahntochter Metrans wird Kooperation mit größtem russischen Anbieter von intermodalen Transporten ausbauen.
/ 26.10.2018
Neuer Look für ONE-Flotte
Die „ONE Continuity“ ist das erste Schiff im neuen farblichen Gewand der japanischen Reederei ONE Ocean Network Express, das den Hamburger Hafen anläuft.
/ Weitere Informationen

Vertrieb

Leistungen der HHLA Containerterminals sowie weitere Services werden über den Containervertrieb angeboten. Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

 

BOXEN STOPP?

Was kommt neben dem Container, und wie verändert der digitale Wandel Transportströme? Eine Konferenz in Hamburg suchte nach Antworten.

 

Für den erfahrenen Innovator Thomas John ist Vernetzung der Kern der Digitalisierung. Dafür sorgt er auch bei der HHLA.

 

Auf dem Weg zum emissionsfreien Terminal

Der CTA ist eines der weltweit modernsten Containerterminals und ein Forschungslabor für Projekte der Zukunft.

 

„Wir aus Odessa“

Alex Ubiyski, Leiter der Schiffsabfertigung in Odessa (CTO), setzt auf Computer und manchmal auch auf sein Improvisationsgeschick.

 

Infos für Trucker

Finden Sie neue Informationen zur Slotbuchung, zur Vormeldepflicht für Lkw-Transporte, die Verkehrspläne der Terminals und Webkameras.

 

Container haben Klaus Schepe fast sein ganzes Berufsleben begleitet. Und sein Sohn ist auch schon Boxenfachmann.

 

50 Jahre Containerumschlag

Die Ära des Containers begann im Hamburger Hafen am 31. Mai 1968. Wir haben ein paar Details aus der Geschichte zusammen getragen.

 

Mit einer 360-Grad-Perspektive fliegen Sie über den modernsten Teil des Hamburger Hafen und können bis in die Zukunft des Containerumschlags schauen.

 

Gerald Hirt, Geschäftsführer des Hamburg Vessel Coordination Center (HVCC), konnte nicht Kapitän werden. Schiffe dirigert er jetzt trotzdem.

 

Warnanlage verbessert Arbeitssicherheit

Auf den fünf Gleisen am CTT-Bahnhof sind Warnansagen trotz typischem Umgebungslärm deutlich zu verstehen.

 

Schneller abfertigen per App

Mit Einführung der FahrerApp bestätigt CTD seinen Ruf als Vorreiter der digitalen Prozessoptimierung. Auch für die Fahrer wird es einfacher.

 

Die "MOL Triumph" in Hamburg

Das erste Mega-Containerschiff (+20.000 TEU) in Hamburg! Wir haben den Anlauf und die Abfertigung am Burchardkai gefilmt.

 

Bildergalerie: Ein dickes Ding

Die beiden HHLA-Schwimmkräne im Tandem-Einsatz: Schwergut wird am CTT zwischen Containerschiff und Binnenschiff umgeladen.